VfL-BunnYs


VfL-Bunnys

[unser Forum]


  Startseite
    *Heimspiele*
    *Tabellen*
    *allgemein*
  Über...
  Archiv
  *About Us*
  *Der Verein*
  *Bunnyfriends*
  *Fanfreundschaften*
  *Spielplan*
  *©Made by...*
  *Unser Malbuch*
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   unsere Liebe!
   die 10 der Herzen
   petrov fan-page
   bunny01's blog
   bunny02's blog
   bunny03's blog
   Jannis Page
   knuddels.de

Counter

http://myblog.de/vfl-bunnys

Gratis bloggen bei
myblog.de









Martin Petrov - Fußballgott



Unser Liebling- die Nummer 10 der Herzen


Für die Nowak Stiftung hat unser Gymnasium einen Run4Help veranstaltet:

20.09.2004
"Wolfsburger bewegen" und "Run for Help"
Wolfsburg - Am Sonntag fand die Aktion "Wolfsburger bewegen" statt. Unter prominenter Anleitung konnten die über 200 Teilnehmer, darunter die VfL-Profis Stefan Schnoor, Maik Franz und Marino Biliskov sowie das Trainergespann der Amateure, Uwe Erkenbrecher und Frank Greiner, laufen, walken oder Mountainbike fahren. Pate für das Laufen war VfL-Profi Roy Präger. Außerdem unterstützten Walking-Instruktorin Susana Heuchert und Joachim Franz (Volkswagen Gesundheitswesen) die Veranstaltung.

Der Erlös aus den Start- (5,- Euro pro Person) und Sponsorengeldern kommt dem an ALS erkrankten ehemaligen VfL-Judoka Peter Walter zu. Mit dem Geld wird ein Volkswagen Touran finanziert, der bereits am 2. September durch den Lions-Club übergeben worden war. "Wir sind froh und stolz, dass so viele Menschen teilgenommen und dadurch eine gute Sache unterstützt haben", meinte Präger. Schirmherr der privaten Initiative ist Oberbürgermeister Rolf Schnellecke.

Trainer Erik Gerets gibt Startschuss
Ein weiteres Highlight für den guten Zweck startet am kommenden Donnerstag. Für den "Run for Help" des Fallersleber Gymnasiums zugunsten der Krzysztof Nowak-Stiftung wird VfL-Coach Erik Gerets um 9.00 Uhr den Startschuss geben. Rund 1.200 Schülerinnen und Schüler nehmen teil.

Unterstützt wird die Aktion darüber hinaus von voraussichtlich fünf VfL-Profis, darunter Roy Präger, Stefan Schnoor und Thomas Rytter, die mit den Jugendlichen mitlaufen werden. Auch Reiner Müller von der Deutschen Bank in Wolfsburg wird in seiner Funktion als Kuratoriumsmitglied der Nowak-Stiftung vertreten sein.

VfL-Sponsor Coca-Cola stellt an diesem Tag kostenlos die Getränke für alle Teilnehmer bereit. Die Runde beträgt zwei Kilometer für Läufer sowie drei Kilometer für Inline-Skater. Die Schülerinnen und Schüler haben 90 Minuten Zeit und können maximal zwölf Runden laufen beziehungsweise skaten.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung